Obs, Polizei

Polizei Bremen / Nr.: 0213

02.04.2018 - 13:31:25

Polizei Bremen / Nr.: 0213. Nr.: 0213 --Ein Kamel kommt selten allein--

Bremen - -

Ort: Bremen-Obervieland Zeit: 02.04.18, 09.00 Uhr

Zwei Kamele sorgten am Ostermontag in Obervieland für etwas Erheiterung.

Die beiden Sandpferde büxten am Vormittag aus einem Zirkusgehege an der Habenhauser Brückenstraße aus und trabten in Richtung eines amerikanischen Schnellrestaurants. Ob die Pflanzenfresser dort fündig geworden wären, lässt sich nicht mehr sagen, denn Einsatzkräfte der Polizei Bremen nahmen "Iwan den Großen" und seinen kleinen Freund in Obhut. Sie wurden anschließend von Zirkusmitarbeitern wieder zurück ins Gehege geführt. Es bestand keine Gefährdung für Außenstehende oder für die Tiere...

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!