Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0107

14.02.2018 - 12:27:00

Polizei Bremen / Nr.: 0107. Nr.: 0107 --Vor der Haustür ausgeraubt--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Walle, Nordstraße Zeit: 13.02.18, 22.45 Uhr

Am späten Freitagabend überfiel ein Unbekannter eine 38-jährige Frau vor Ihrer Haustür in Bremen-Walle. Er bedrohte sie mit einer Schusswaffe und flüchtete mit ihrer Handtasche und dem Mobiltelefon. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Frau war gegen 22.45 Uhr auf dem Nachhauseweg, als sie kurz vor ihrem Haus von dem Unbekannten angesprochen wurde. Er näherte sich ihr und zog plötzlich eine schwarze Schusswaffe, die er ihr vor die Brust hielt. Der Mann forderte die Handtasche der Frau und zog anschließend noch das Mobiltelefon aus ihrer Jackentasche. Er flüchtete in die Bremerhavener Straße. Die Handtasche der Frau ist aus Stoff, auffällig bunt und hat einen Metallgurt. Auch die Geldbörse, die sich in der Tasche befand, ist außergewöhnlich bunt.

Der Täter war zirka 1,65 bis 1,70 Meter groß, etwa 20 bis 25 Jahre alt und schlank. Er sprach akzentfrei Deutsch und hatte vermutlich blonde Haare und blaue Augen. Er trug eine dunkle Camouflage Jacke und eine dunkle Mütze.

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Jana Schmidt Telefon: 0421 362-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!