Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Bremen / Nr.: 0102

14.02.2021 - 12:37:38

Polizei Bremen / Nr.: 0102. Nr.: 0102--Kassiererin mit Waffe bedroht--

Bremen -

-

Ort: Bremen-?stliche Vorstadt, OT Steintor, Vor dem Steintor Zeit: 13.02.21, 17 Uhr

Ein bislang noch unbekannter T?ter ?berfiel am Samstagabend einen Discounter im Bremer Steintor. Dabei drohte er einer Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Die Polizei sucht Zeugen.

Der R?uber betrat gegen 17 Uhr den Einkaufsmarkt in der Stra?e Vor dem Steintor. Er ging sofort zur Kasse, bedrohte die Kassiererin mit einem silbernen Revolver und forderte Bargeld. Die 63-J?hrige ?ffnete die Kasse und h?ndigte dem Mann Geldscheine aus. Anschlie?end fl?chtete er in unbekannte Richtung.

Der T?ter soll etwa 30 Jahre alt und 1,80 Meter gro? sein, mit schwarzen, welligen, schulterlangen Haaren und dunklen Augenbrauen. Er sprach gebrochen Deutsch. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen, wattierten Jacke mit Kapuze und drei wei?en Punkten im Brustbereich und einer hellen Hose bekleidet. Maskiert war er mit einem wei?en Mund-Nasen-Schutz. Er trug schwarze Handschuhe und schwarze Schuhe.

Die Polizei fragt: Wem ist der T?ter aufgefallen, wer kann Hinweise auf ihn geben? Zeugen melden sich jederzeit beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888.

R?ckfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Franka Haedke Telefon: 0421/362-12114 Fax: 0421/362-3749 http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4837840 Polizei Bremen

@ presseportal.de