Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0013 --Autofahrer erleidet vermutlich ...

06.01.2020 - 15:06:34

Polizei Bremen / Nr.: 0013 --Autofahrer erleidet vermutlich .... Nr.: 0013 --Autofahrer erleidet vermutlich Sekundenschlaf und prallt gegen Hofeinfahrt--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Osterholz, Osterholzer Heerstraße Zeit: 05.01.2020, 18:52 Uhr

Ein 50-Jähriger fuhr am Sonntag mit seinem Toyota in Osterholz gegen den Betonpoller eines Gartenzauns. Dabei verletzte sich die Beifahrerin schwer und das Auto war nicht mehr fahrbereit. Auch am Haus entstand Sachschaden

Gegen 18:50 Uhr war der 50-jährige Fahrer auf der Straße Ehlersdamm in Richtung Osterholzer Heerstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Osterholzer Heerstraße verlor er die Kontrolle über sein Auto und fuhr gegen die Backsteinpfeiler einer Hofeinfahrt. Teile des Pfeilers flogen gegen eine Hauswand und beschädigten diese, auch der Zaun eines Nachbarhauses wurde beschädigt. Bei dem Aufprall verletzte sich die Beifahrerin und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden, der Toyota wurde abgeschleppt. Warum es zu dem Unfall kam ist unklar, der Fahrer gab an, er sei in einen Sekundenschlaf gefallen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest blieb negativ. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von über 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4484540 Polizei Bremen

@ presseportal.de