Kriminalität, Polizei

Polizei Braunschweig / Versuchter Einbruch bei Juwelier - Zwei ...

22.03.2017 - 18:06:39

Polizei Braunschweig / Versuchter Einbruch bei Juwelier - Zwei .... Versuchter Einbruch bei Juwelier - Zwei Beschuldigte in Untersuchungshaft

Braunschweig - 21.03.2017, 01.20 Uhr Braunschweig, Innenstadt

Zu einem versuchten Einbruch in ein Juweliergeschäft kam es in der Nacht zu Dienstag.

Zwei junge Männer im Alter von 22 und 24 Jahren versuchten gegen 01.20 Uhr, das Sicherheitsglas der Schaufenster eines Juweliergeschäftes am Schild mit einem Nothammer einzuschlagen. Daraufhin löste der Alarm aus. Die anfahrenden Streifenwagen konnten die Verdächtigen in unmittelbarer Nähe vorläufig festnehmen.

An den Fenstern ist ein Schaden von mehr als 10.000,- Euro entstanden, allerdings hielten sie dem Einschlagsversuch stand. Es wurde nichts entwendet.

Einer der Beschuldigten gab die Tat im Anschluss zu, führte sie aber auf übermäßigen Alkoholkonsum zurück. Der Zweite konnte sich wegen der behaupteten Trunkenheit an nichts erinnern.

Die Beschuldigten wurden am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig einer Haftrichterin vorgeführt, die gegen die Männer Untersuchungshaftbefehle erließ.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!