Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Braunschweig / Verkehrskontrolle in der Nacht zu Montag ...

06.01.2020 - 13:31:17

Polizei Braunschweig / Verkehrskontrolle in der Nacht zu Montag .... Verkehrskontrolle in der Nacht zu Montag - mehrere Strafanzeigen gegen einen Fahrer

Braunschweig - 06.01.2020, 01.02 Uhr Braunschweig, östliches Ringgebiet

Die Verkehrskontrolle eines Fahrzeuges führte zu diversen Strafanazeigen gegen den jungen Fahrer.

Eine Polizeistreife stoppte einen Wagen in der Yorckstraße, um die Insassen zu kontrollieren.

Der 18-jährige Fahrer gab gleich zu Beginn der Kontrolle an, dass er keinen Führerschein besitzt.

Die Kontrolle förderte zutage, dass die Kennzeichen nicht zu dem überprüften Fahrzeug gehörten. Ferner stand der Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Des Weiteren händigte der 18-Jährige eine Tasche aus, in der sich Reste von Drogen und Konsumutensilien befanden.

Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Da die Eigentumsverhältnisse des Autos nicht geklärt werden konnten, wurde das Fahrzeug sichergestellt.

Den 18-Jährigen erwarten nun Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmissbrauch, Fahren unter Drogeneinfluss sowie eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11554/4484363 Polizei Braunschweig

@ presseportal.de