Polizei, Kriminalität

Polizei Braunschweig / Schwerer Unfall auf der Autobahn 2 - ...

15.04.2018 - 17:51:28

Polizei Braunschweig / Schwerer Unfall auf der Autobahn 2 - .... Schwerer Unfall auf der Autobahn 2 - Vollsperrung für mehrere Stunden

Braunschweig - BAB 2, Fahrtrichtung Hannover, in Höhe des Autobahnkreuzes BS-Nord 15.04.2018, 05.31 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen kam es am frühen Sonntag Morgen auf der A2.

Ein ukrainischer Kleinbus fuhr zu dieser Zeit auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover. Kurz vor der Abfahrt am Autobahnkreuz Braunschweig-Nord kam der 38-jährige Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte auf einen Aufpralldämpfer. Hierdurch kippte der Wagen auf die Seite und kam quer zur Fahrbahn zum Liegen. Drei der nachfolgenden Fahrzeuge konnten nicht mehr rechtzeitig ausweichen und kollidierten mit dem unfallverursachenden Fahrzeug.

Der Fahrer des Kleinbusses verletzte sich bei dem Unfall leicht. Die weiteren sieben Insassen im Alter zwischen 26 und 56 wurden bei dem Unfall zum Teil schwer verletzt. Bei einem 29-jährigen sowie einem 56-jährigen Insassen besteht Lebensgefahr.

Eine 65-jährige Frau, die in einem der nachfolgenden Fahrzeuge gesessen hatte, wurde ebenfalls lebensgefährlich verletzt. Zwei weitere Personen aus den nachfolgenden Fahrzeugen verletzten sich bei dem Unfall leicht.

Die insgesamt acht Schwerverletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser transportiert.

Für die Arbeit eines Gutachters sowie die Aufräumarbeiten musste die Autobahn für ungefähr viereinhalb Stunden gesperrt werden.

Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 40.000,- Euro.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und 0151/10827917 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!