Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Braunschweig / Nach Zeugenaufruf - Hundehalter und den ...

04.10.2019 - 15:36:22

Polizei Braunschweig / Nach Zeugenaufruf - Hundehalter und den .... Nach Zeugenaufruf - Hundehalter und den Verantwortlichen ermittelt

Braunschweig - 15.09.2019, 08.10 Uhr Braunschweig, Kreuzstraße

Dank des Zeugenaufrufes konnte der Tatverdächtige zu einer fahrlässigen Körperverletzung schnell ermittelt werden.

Eine 27-jährige Frau war am Vormittag des 15.09.2019 gemeinsam mit ihrem Freund beim Joggen, als sie von einem schwarzen Pitbull-Terrier gebissen wurde.

Nach dem veröffentlichten Zeugenaufruf meldeten sich mehrere Hinweisgeber. Schließlich konnte ein 21-jähriger Mann ermittelt werden, der mit dem Hund seines 24-jährigen Bruders und dessen 26-jähriger Lebensgefährtin am Tattag unterwegs gewesen war. Auch das Pärchen, welches als mögliche Zeugen infrage kommt, steht mittlerweile namentlich fest.

Somit richten sich nun die Ermittlungen gegen den 21-Jährigen wegen fahrlässiger Körperverletzung.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de