Polizei, Kriminalität

Polizei Bonn / Verkehrskommissariat ermittelt nach Verdacht der ...

14.09.2018 - 09:11:32

Polizei Bonn / Verkehrskommissariat ermittelt nach Verdacht der .... Verkehrskommissariat ermittelt nach Verdacht der Verkehrsunfallflucht - Skateboardfahrer verletzt

Bonn - Das Verkehrskommissariat 1 der Bonner Polizei sucht Zeugen eines möglichen Verkehrsunfalles, der sich am gestrigen Mittwoch (12.09.2018) zwischen 16:00 Uhr und 16:25 Uhr ereignet haben soll: Ein 21-jähriger Mann erschien gegen 16:30 Uhr in einer Apotheke am Wilhelmsplatz und gab einer Mitarbeiterin gegenüber an, dass er soeben auf seinem Skateboard fahrend von einem Auto erfasst worden sei. Dadurch sei er gestürzt, dass Auto sei jedoch weitegefahren. Er habe vom Kaiser-Karl-Ring kommend die Kölnstraße in Fahrtrichtung Innenstadt genutzt. An die Unfallörtlichkeit oder Angaben zu dem flüchtenden Fahrzeug könne er sich nicht erinnern.

Der Mann hatte sich Verletzungen an der linken Gesichtshälfte zugezogen und wurde durch einen Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gebracht.

Das Verkehrskommissariat 1 hat die Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen und bittet um Hinweise. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 zu melden.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 https://bonn.polizei.nrw

@ presseportal.de