Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bonn / Straßenraub an der Haltestelle Universität / Markt ...

18.11.2019 - 13:11:36

Polizei Bonn / Straßenraub an der Haltestelle Universität/Markt .... Straßenraub an der Haltestelle Universität/Markt - Drei Unbekannte attackieren 18-Jährigen

Bonn - Drei unbekannte Männer sollen in der Unterführung der U-Bahnhaltestelle Universität/Markt in der Bonner Innenstadt am Freitagabend (15.11.2018) einen 18-Jährigen beraubt haben: Nach eigenen Angaben war der junge Mann gegen 20:45 Uhr in der Unterführung in Richtung des Ausganges Stockenstraße unterwegs. Hier seien dann drei unbekannte Männer auf ihn zu gekommen. Er sei dann zunächst von einem der Unbekannten auf Arabisch angesprochen worden. Im weiteren Verlauf habe einer der Männer dann freundschaftlich den Arm um ihn gelegt, habe ihn dann aber unvermittelt zu Boden gerissen. Die Männer hätten dann die Herausgabe seiner Jacke und seiner Schuhe gefordert. Als der 18-Jährige sich widersetzt habe, sei es einem der Täter im Tumult gelungen seine Geldbörse zu entwenden. Daraufhin seien die Täter vermutlich in Richtung des Ausganges Stockenstraße geflüchtet.

Eine sofort eingeleitete Fahndung im Nahbereich verlief ergebnislos.

Der 18-Jährige, der leicht verletzt wurde, beschreibt die Täter wie folgt:

Täter 1:

- etwa 20 Jahre alt - ca. 170 cm groß - kurzes Haar - Vollbart - trug eine Mütze

Täter 2:

- etwa 16-18 Jahre alt - ca. 175cm groß

Täter 3:

- etwa 16-18 Jahre alt - trug hellen Parka mit Kapuze

Das zuständige Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen zu dem Straßenraub übernommen und bittet um Hinweise. Mögliche Zeugen, die die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 bei der Polizei zu melden.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 https://bonn.polizei.nrw

@ presseportal.de