Kriminalität, Polizei

Polizei Bonn / Rheinbach: Unbekannte sprengen ...

16.08.2017 - 10:46:37

Polizei Bonn / Rheinbach: Unbekannte sprengen .... Rheinbach: Unbekannte sprengen Zigarettenautomaten auf

Bonn - Durch einen lauten Knall wurden Anwohner in Rheinbach in der Nacht zu Mittwoch, 16.08.2017, um 01.15 Uhr aus dem Schlaf gerissen. Als sie aus dem Fenster schauten, sahen sie am Dederichsgraben zwei dunkel gekleidete Jugendliche, die sich an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machten und anschließend davonliefen. Eine alarmierte Streifenwagenbesatzung der Polizei stellte vor Ort fest, dass das Gehäuse des Automaten aufgesprengt worden war. Vermutlich wurden auch, so die ersten Ermittlungen, Bargeld und Zigarettenpackungen gestohlen. Von den Tatverdächtigen fehlt bislang jede Spur. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zu den Verdächtigen geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 mit dem Kriminalkommissariat 37 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 https://bonn.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!