Polizei, Kriminalität

Polizei Bonn / Rheinbach-Hilberath: Verdacht des Diebstahls von ...

06.07.2017 - 18:21:54

Polizei Bonn / Rheinbach-Hilberath: Verdacht des Diebstahls von .... Rheinbach-Hilberath: Verdacht des Diebstahls von drei Schafen - Polizei bittet um Hinweise

Bonn - In der Nacht zu Samstag, 01.07.2017, verschwanden drei Rauwollige Pommersche Landschafe von ihrer Weide an der L492 in Rheinbach-Hilberath. Nach dem derzeitigen Sachstand ist ein Diebstahl der Tiere, die auf einer Weide in der Nähe des Parkplatzes "Tor zur Eifel" standen, nicht auszuschließen. Es handelt sich um ein Tier mit schwarzem sowie zwei Tiere mit grau-beigefarbenem Fell; Kopf und Läufe der Schafe sind schwarz.

Das zuständige Kriminalkommissariat 37 hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer hat zwischen Freitag, 30.06.2017, 17:00 Uhr und Samstag, 01.07.2017, 11:00 Uhr, verdächtige Personen oder ein größeres Transportfahrzeug in Tatortnähe gesehen? Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/15-0 mit dem Kriminalkommissariat 37 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 https://bonn.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!