Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bonn / Bonn-Bad Godesberg: Kriminalpolizei ermittelt ...

19.11.2019 - 11:51:42

Polizei Bonn / Bonn-Bad Godesberg: Kriminalpolizei ermittelt .... Bonn-Bad Godesberg: Kriminalpolizei ermittelt nach Handtaschenraub

Bonn - Ein bislang unbekannter Mann entriss einer 71-jährigen Frau am Montagmorgen (18.11.2019) in Bad Godesberg die Handtasche.

Die Geschädigte ging zur Tatzeit gegen 09:20 Uhr auf dem rechtsseitigen Fußweg der Rheinallee in Richtung Rhein. Der Tatverdächtige näherte sich ihr von hinten und entriss ihr auf Höhe der Bushaltestelle "Otto-Kühne-Schule" die Handtasche. Im Anschluss flüchtete der Unbekannte mit der Beute in die Jean-Paul-Straße, wo er auf ein Fahrrad stieg und in Richtung Mirbachstraße davonfuhr. Eine unmittelbar eingeleitete Nahbereichsfahndung führte nicht zum Antreffen des Mannes. Er wird auf der Grundlage von Zeugenangaben folgendermaßen beschrieben:

Etwa 40 Jahre alt - ca. 1,65-1,70 m groß - kurze, graue Haare mit Halbglatze - schlanke Statur - osteuropäisches Erscheinungsbild - braune Jacke. Gesprochen hat der Unbekannte nicht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise: Wem ist die beschriebene Person am Montagmorgen in Bad Godesberg aufgefallen oder wer kann Angaben zum Tatgeschehen machen? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 32 unter der Rufnummer 0228 15-0 entgegen.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-22 Fax: 0228-151202 https://bonn.polizei.nrw

@ presseportal.de