Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Bochum / Wattenscheid / Unfall in den frühen ...

22.06.2020 - 13:31:23

Polizei Bochum / Wattenscheid / Unfall in den frühen .... Wattenscheid / Unfall in den frühen Morgenstunden - Fahrrad samt Anhänger zum Glück nur indirekt beteiligt

Bochum - Das Foto dieses Verkehrsunfalls lässt Schlimmes erahnen. Aber eins vorweg: Auf dem Fahrrad und in dem Kinderanhänger befanden sich zum Glück keine Personen!

Was ist am heutigen 22. Juni, gegen 5.50 Uhr, auf der Hüller Straße in Wattenscheid passiert?

Nach bisherigem Ermittlungsstand fährt ein Bochumer (77) mit seinem Kleinwagen vom Parkstreifen aus in den fließenden Verkehr ein. Dabei übersieht der Autofahrer den Pkw einer Frau (57), die auf der Hüller Straße in Richtung Norden unterwegs ist.

Nach dem Zusammenstoß dreht sich das Auto des Seniors um 90 Grad und kollidiert mit einem Baum.

Die Bochumerin kommt nach der Kollision von der Fahrbahn ab, überfährt den Grünstreifen und stößt mit dem Wagen gegen eine Straßenlaterne. Durch den Aufprall wird das dort abgestellte Fahrrad samt Anhänger auf die Straße geschleudert.

Rettungssanitäter bringen die beiden leicht verletzten Unfallbeteiligten zur ambulanten Behandlung in ein örtliches Krankenhaus.

Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten schätzen die Höhe des Gesamtsachschadens auf circa 8.600 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4630528 Polizei Bochum

@ presseportal.de