Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bochum / Wagen sprang nicht an: 47-jähriger (2,9 ...

29.07.2020 - 15:57:50

Polizei Bochum / Wagen sprang nicht an: 47-jähriger (2,9 .... Wagen sprang nicht an: 47-jähriger (2,9 Promille) rollt rückwärts und demoliert Auto

Bochum - Weil sein Wagen nicht ansprang, ließ sich ein 47-jähriger Bochumer von einem Nachbarn anschieben. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß. Die eingesetzten Beamten fragten nach dem Führerschein - und rochen plötzlich Alkohol ...

Am Dienstagabend, 28. Juli, setzte sich der 47-Jährige in Altenbochum in sein Auto. Doch sein Vehikel verweigerte den Dienst, weshalb er einen Nachbarn (41), der gerade den Müll nach draußen brachte, darum bat, ihn anzuschieben. Als das Auto schließlich rückwärts losrollte, rief der 41-Jährige dem 47-Jährigen zu, er solle bremsen, weil er sich auf ein geparktes Auto zubewegte - doch der Mann hinterm Steuer reagierte nicht und es kam zum Zusammenstoß.

Bei der Unfallaufnahme rochen die Polizisten dann Alkohol. Ein Atemalkoholtest bei dem 47-Jährigen ergab einen Wert von 2,9 Promille. Im Anschluss wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Einen Führerschein besitzt er nicht.

Die Beamten schrieben eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Jens Artschwager Telefon: 0234 909 1023 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4665145 Polizei Bochum

@ presseportal.de