Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bochum / Krimineller verweigert Annahme von 60 Cent - ...

21.11.2019 - 14:01:49

Polizei Bochum / Krimineller verweigert Annahme von 60 Cent - .... Krimineller verweigert Annahme von 60 Cent - Bochumer (13) mit "verstecktem" Messer bedroht

Herne, Bochum - Am 20. November (Mittwoch) ist es an der Horsthauser Straße 156 in Herne zu einem Raubdelikt gekommen.

Ein 13-jähriger Bochumer hielt sich gegen 18.45 Uhr an der Bushaltestelle "Zietenstraße" auf, als er von einem unbekannten Jugendlichen angesprochen wurde.

Der Unbekannte forderte Geld und drohte dem 13-Jährigen an, ein Messer zu zücken. Daraufhin zeigte der 13-Jährige das gesamte Bargeld vor, dass er mit sich führte - ganze 60 Cent. Der unbekannte Kriminelle verweigerte die Annahme. Nachdem der Unbekannte von ihm abließ, stellte der Junge fest, dass sein "Schokoticket" (Fahrkarte) fehlte.

Der noch unbekannte, männliche Tatverdächtige war 14-16 Jahre alt, schlank, ungefähr 1,77 m groß und trug kurze schwarze Haare.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Angaben machen können.

Das zuständige Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise entgegen unter 0234 909-8505 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten).

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Nina Witt Telefon: 0234 909-1026 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4446136 Polizei Bochum

@ presseportal.de