Polizei, Kriminalität

Polizei Bochum / Herne / Bewaffneter Raubüberfall auf Kiosk - ...

02.02.2018 - 14:46:33

Polizei Bochum / Herne / Bewaffneter Raubüberfall auf Kiosk - .... Herne / Bewaffneter Raubüberfall auf Kiosk - Zwei Kriminelle stoßen Mitarbeiterin zu Boden

Bochum - Der Kiosk an der Bochumer Straße 143 in Herne war am gestrigen 1. Februar das Ziel von zwei noch unbekannten Kriminellen.

Gegen 19.45 Uhr betraten die beiden Männer den Verkaufsraum, in den auch eine Lotto-Annahmestelle integriert ist. Sie bedrohten die Mitarbeiterin (25) mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe der Tageseinnahmen. Anschließend stießen die Täter die 25-Jährige zu Boden, nahmen die Geldscheine an sich und flüchteten mit der Beute aus dem Kiosk.

Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben erfolglos.

Die Räuber, augenscheinlich Südländer, trugen Wollhandschuhe sowie dunkle Daunenjacken, deren Kapuzen sie sich über die Köpfe gezogen hatten. Darüber hinaus waren die Kriminellen mit Schals maskiert.

Das ermittelnde Bochumer Fachkommissariat für Raubdelikte (KK 13) bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-4305 sowie 0234 / 909-4441 (Kriminalwache) um Hinweise.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!