Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Polizei Bochum / Häftling flüchtet aus der JVA Bochum - ...

16.08.2019 - 02:11:29

Polizei Bochum / Häftling flüchtet aus der JVA Bochum - .... Häftling flüchtet aus der JVA Bochum - Gemeinsame Presseerklärung der JVA Bochum, der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Bochum

Bochum - Am gestrigen Abend (15. August, 19.27 Uhr) ist einem Häftling (42) der JVA Bochum die Flucht gelungen. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei laufen auf Hochtouren.

Nach jetzigem Kenntnisstand flüchtete der Häftling indem er die rund fünf Meter hohe Mauer der JVA im Ortsteil Grumme überwand und zu Fuß über die Karl-Lange-Straße in Richtung Castroper Straße flüchtete.

Bei dem geflohenen Häftling handelt es sich um den 42 Jahre alten serbischen Staatsbürger Aleksander ERCEG. Dieser sitzt wegen Diebstahls, gefährlicher Körperverletzung und schweren Raubes ein und hatte noch eine Strafhaft bis 2021 zu verbüßen.

Aleksander ERCEG wird wie folgt beschrieben: Circa 1,75 Meter groß, schlanke, drahtige Figur. Er hat braune Augen und schulterlange nach hinten gegelte braune Haare. Er hat Tätowierungen am Oberkörper und an beiden Oberarmen.

Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem Flüchtigen. Dabei wurden u.a. ein Hubschrauber, Spürhunde und Kräfte der Bereitschaftspolizei eingesetzt.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Frank Lemanis Telefon: 0234 909-1020 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de