Polizei, Kriminalität

Polizei Bochum / Gemeinsame Presseerklärung der ...

15.04.2018 - 17:26:15

Polizei Bochum / Gemeinsame Presseerklärung der .... Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und der Polizei Bochum - Mann (52) lebensgefährlich verletzt, Tatverdächtiger festgenommen

Bochum - Gegen Mitternacht in der Nacht zum Sonntag (15. April) ist ein 52-jähriger Bochumer an der Carolinenglückstraße im Bochumer Stadtteil Hamme lebensgefährlich verletzt worden.

Ein 20-Jähriger, ebenfalls aus Bochum, hat dem 52-Jährigen mit einem spitzen Gegenstand - nach aktuellem Ermittlungsstand einem Schraubenzieher - am Kopf verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Mann in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo er stationär verblieb.

Zeugen konnten den Tatverdächtigen im Anschluss bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Dabei wurde er leicht verletzt. Nach ambulanter Behandlung in einem Krankenhaus wurde er vorläufig festgenommen.

Eine Mordkommission ermittelt nun in dem Fall. Es besteht aktuell der Verdacht, dass der 20-Jährige versucht hatte, Autos aufzubrechen und dabei gestört wurde.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Tanja Pfeffer Telefon: 0234 909-1027 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!