Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bochum / Ein Hund stand Schmiere: Einbrecher dringen in ...

10.01.2020 - 09:31:33

Polizei Bochum / Ein Hund stand Schmiere: Einbrecher dringen in .... Ein Hund stand Schmiere: Einbrecher dringen in Langendreer Bäckerei ein

Bochum - Drei Einbrecher sind in eine Bäckerei in Langendreer eingedrungen. Ihren Hund hatten sie zuvor draußen angeleint.

Ein Zeitungsbote bemerkte gegen 4.45 Uhr am Donnerstagmorgen, 9. Januar, die offenstehende Tür des Geschäfts an der Oberstraße 14. Unvermittelt traten ein Mann und eine Frau nach draußen, lösten die Leine ihres dort angebundenen Hundes - das Tier hatte offenbar Schmiere gestanden - und suchten das Weite.

Sofort verständigte der Bote den Polizeinotruf 110. Die eingesetzten Beamten trafen in der Nähe einen polizeibekannte Bochumer (44) an, der einen Hund mit sich führte. Die Beschreibung auf Tier und Halter passte, doch der Mann versicherte, nichts mit dem Einbruch zu tun zu haben. Nach Feststellung der Personalien wurde der Mann entlassen.

Nach aktuellem Kenntnisstand gab es insgesamt drei Täter. Der Zeitungsbote beschreibt zwei von ihnen (und den Hund) wie folgt:

- 1. Täter: männlich, ca. 180 cm groß, schlank, dunkel gekleidet, Kapuze, weiße Turnschuhe - 2. Täter: weiblich, schlank, schulterlanges blondes Haar - Hund: klein und gescheckt

Auf welchem Weg die Einbrecher in das Objekt gelangt sind, ist unklar. Gestohlen wurden zwei Kassen und diverse Getränke gestohlen wurden.

Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0234 / 909 8210.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Jens Artschwager Telefon: 0234 909 1023 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4488115 Polizei Bochum

@ presseportal.de