Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Bochum / Bochum / Raubdelikt auf dem Tippelsberg - ...

15.04.2021 - 12:57:24

Polizei Bochum / Bochum / Raubdelikt auf dem Tippelsberg - .... Bochum / Raubdelikt auf dem "Tippelsberg" - Jogger (48) hat nach ?berfall gro?e Erinnerungsl?cken

Bochum - Wie kam es im Bochumer Naherholungsgebiet "Tippelsberg" zu diesem Raub?berfall auf einen Jogger (48)? Um die Frage zu kl?ren, setzen die Ermittler aus dem Kriminalkommissariat 31 auch auf Zeugenhinweise.

Was ist passiert? Am heutigen 15. April, gegen 00.10 Uhr, wurden Polizeibeamte der Wache Mitte zur Einm?ndung Hiltroper Stra?e/Tenthoffstra?e in Riemke gerufen.

Kurz zuvor hatte ein Fu?g?nger bemerkt, dass eine m?nnliche Person, die Sportbekleidung und eine Bauchtasche trug, zusammengekauert auf dem Gehweg lag.

Der Passant k?mmerte sich sofort um den Mann und informierte den Rettungsdienst sowie die Polizei.

Gegen?ber den Polizeibeamten klagte der 48-J?hrige, der sich zun?chst nur an seinen Vornamen erinnern konnte, ?ber starke Schmerzen im Kopf- und Bauchbereich. Am T-Shirt des Verletzten entdeckten die Beamten bereits teilweise getrocknete Blutanhaftungen.

Nach eigenen Angaben war der Bochumer, der gro?e Erinnerungsl?cken hatte, mit seinem Pkw zum Parkplatz "Tippelsberg" gefahren, um dort zu joggen. Eine Uhrzeit konnte der Mann nicht benennen.

Beim Laufen sei ihm dann eine Person entgegengekommen und vor ihm stehengeblieben. Anschlie?end habe er einen Schlag oder Sto? versp?rt, sei zu Boden gesackt und habe wohl auch das Bewusstsein verloren.

Irgendwie schleppte sich der 48-J?hrige dann zur Stra?e und traf hier auf den Fu?g?nger.

Bei der Durchsuchung der Bauchtasche stellten die Beamten fest, dass das Handy und die Geldb?rse des Joggers entwendet worden sind. Daf?r entdeckten die Polizisten in dieser Tasche einen Autoschl?ssel und fanden damit auf dem Parkplatz "Tippelsberg" auch das Auto des 48-J?hrigen - eine grauen VW Passat mit Bochumer Kennzeichen.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Bochumer in ein ?rtliches Krankenhaus, wo zum Gl?ck nur leichte Verletzungen festgestellt wurden.

Die ermittelnden Kriminalbeamten des KK 31 bitten unter den Rufnummern 0234 / 909-8105 und 0234 / 909-4441 (Kriminalwache) um Hinweise von Zeugen. Dabei w?re es auch wichtig zu erfahren, zu welcher Uhrzeit der VW Passat des Raubopfers auf dem Parkplatz abgestellt worden ist.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Sch?tte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4889600 Polizei Bochum

@ presseportal.de