Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bochum / Bochum / Nicht sofort angezeigt - Bochumerin ...

10.11.2019 - 16:06:21

Polizei Bochum / Bochum / Nicht sofort angezeigt - Bochumerin .... Bochum / Nicht sofort angezeigt - Bochumerin (69) wird zum Opfer eines Straßenräubers

Bochum - Noch haben die Beamten aus dem Kriminalkommissariat 31 diesen Straßenräuber nicht ermittelt, der bereits am 28. Oktober 2019 (Montag) in der Bochumer Innenstadt eine Fußgängerin (69) überfallen hat.

Nach eigenen Angaben war die Bochumerin, die den Überfall erst in der zurückliegenden Woche bei der Polizei angezeigt hat, gegen 4.40 Uhr auf dem Gehweg des Südrings in Richtung Kortumstraße unterwegs.

In Höhe der Brüderstraße tauchte plötzlich von hinten ein Mann auf und schlug ihr mit der Faust gegen den Kopf. Anschließend entriss der Kriminelle der Frau die Handtasche, entwendete das in einem Portemonnaie befindliche Bargeld und flüchtete damit in Richtung Hauptbahnhof.

Die Bochumerin begab sich erst einige Stunden später in ärztliche Behandlung.

Nach Auskunft der 69-Jährigen handelt es sich bei dem Räuber augenscheinlich um einen Südländer, der gebrochenes Deutsch sprach. Der Mann ist circa 175 cm groß, hat eine hagere Statur und trug einen dunklen Kapuzenpulli.

Das KK 31 bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-8105 sowie 0234 / 909-4441 (Kriminalwache Bochum) um Hinweise.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de