Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bochum / Bochum-Höntrop / Auf Kinderspielplatz - Älterer ...

22.05.2020 - 12:36:29

Polizei Bochum / Bochum-Höntrop / Auf Kinderspielplatz - Älterer .... Bochum-Höntrop / Auf Kinderspielplatz - Älterer Mann mit Schutzmaske nimmt sexuelle Handlungen an sich vor

Bochum - Noch hat das Fachkommissariat für Sexualdelikte (KK 12) diesen Mann nicht ermittelt, der am 19. Mai (Dienstag) auf dem Spielplatz am Jasminweg in Bochum-Höntrop sexuelle Handlungen an sich vorgenommen hat.

Gegen 15 Uhr hatte eine Zeugin einen Fahrradfahrer bemerkt, der an dem Spielplatz anhielt, wo sich zu diesem Zeitpunkt fünf Kinder aufhielten. Wenig später zog der Mann seine Hose herunter und befriedigte sich selbst.

Als die Frau den Radfahrer auf sein Verhalten ansprach, fuhr er mit halb heruntergelassener Hose über einen Fußweg in Richtung des Teiches davon.

Eine umgehend eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief erfolglos.

Der Mann ist circa 50 bis 60 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß, hat dunkle Haare, eine braungebrannte Haut und trug eine dunkelgraue Arbeitshose sowie eine Schutzmaske. Die Person war mit einem dunklen Fahrrad unterwegs, an dem sich schwarze Packtaschen befinden.

Das ermittelnde KK 12 bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-4120 und 0234 / 909-4441 (Kriminalwache) um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4603280 Polizei Bochum

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Nach Tod von George Floyd - Ausschreitungen in US-Großstädten dauern an. US-Präsident Donald Trump droht Randalierern mit dem Einsatz von Soldaten. Ausgangssperren und Appelle haben nicht gefruchtet: In amerikanischen Städten kommt es nach dem Tod des Schwarzen George Floyd erneut zu Unruhen. (Politik, 31.05.2020 - 08:09) weiterlesen...

Soziale Medien - Nach dem Tod von George Floyd - Viele US-Stars protestieren. In vielen Städten gehen Demonstranten auf die Straßen - und viele Stars protestieren in den sozialen Medien, auch gegen US-Präsident Trump. Der Tod eines Afroamerikaners bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis sorgt in den USA für Entsetzen. (Polizeimeldungen, 30.05.2020 - 12:50) weiterlesen...

Ausschreitungen in Minneapolis - USA: Krawalle nach Tod eines Schwarzen bei Polizeieinsatz. Die Proteste weiten sich indes auf andere US-Städte aus. Eine brennende Polizeiwache, geplünderte Geschäfte, Rufe nach Gerechtigkeit: Minneapolis kommt nicht zur Ruhe, nachdem dort der Afroamerikaner George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz starb. (Politik, 29.05.2020 - 14:27) weiterlesen...

Polzeigebäude gestürmt - Gewaltsame Proteste nach Tod eines Schwarzen in den USA. Der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota ruft die Nationalgarde zur Hilfe. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd nach einem brutalen Polizeieinsatz in den USA führt weiterhin zu schweren Ausschreitungen. (Politik, 29.05.2020 - 10:25) weiterlesen...

Gewaltsame Proteste - Nach Tod von Floyd: Demonstranten stürmen Polizeigebäude. Der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota ruft die Nationalgarde zur Hilfe. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA führt weiterhin zu schweren Ausschreitungen. (Politik, 29.05.2020 - 07:34) weiterlesen...

Nach Tod eines Schwarzen - Minneapolis: Demonstranten stürmen Polizeigebäude. Der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota ruft die Nationalgarde zur Hilfe. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA führt weiterhin zu schweren Ausschreitungen. (Politik, 29.05.2020 - 07:32) weiterlesen...