Polizei, Kriminalität

Polizei Bochum / Bochum / Bochumerin in der Fußgängerzone ...

13.09.2018 - 16:51:38

Polizei Bochum / Bochum / Bochumerin in der Fußgängerzone .... Bochum / Bochumerin (65) in der Fußgängerzone angefahren - Radfahrer flüchtet nach Unfall

Bochum - Noch ist diese Unfallflucht eines Fahrradfahrers nicht geklärt, die sich am 31. August (Freitag) in der Bochumer Fußgängerzone ereignet hat.

Gegen 16.15 Uhr war eine Bochumerin (65) mit ihrer Tochter auf der Kortumstraße unterwegs. Dort, in Höhe der Hausnummer 64, tauchte plötzlich von hinten ein Mountainbike-Fahrer auf, kam ins Straucheln und fuhr der 65-Jährigen in den Rücken. Die Fußgängerin stürzte zu Boden und zog sich Verletzungen am Rücken sowie an der Hand zu. Der Fahrradfahrer stieg nach dem Unfall wieder auf das Mountainbike (gelb-grüne Neonfarbe) und fuhr in Richtung Westring davon.

Der Mann, augenscheinlich ein Südländer, ist ca. 185 cm groß, hat eine sportliche Figur und trug ein kurze Sporthose sowie ein ärmelloses Oberteil.

Das ermittelnde Bochumer Verkehrskommissariat bittet zu Bürozeiten unter der Rufnummer 0234 / 909-5206 um Hinweise.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de