Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Bochum / Bochum / Auf dem Schulweg - Handy aus der Hand ...

10.11.2019 - 13:21:19

Polizei Bochum / Bochum / Auf dem Schulweg - Handy aus der Hand .... Bochum / Auf dem Schulweg - Handy aus der Hand gerissen und ins Gesicht geschlagen

Bochum - In den frühen Nachmittagsstunden des 8. November (Freitag) kam es an der Grummer Straße in Bochum-Hofstede zu einem Überfall auf einen Schüler (11).

Gegen 13.35 Uhr war der Bochumer auf dem Nachhauseweg, als in Höhe der Hausnummer 30 der jugendliche Räuber auftauchte.

Mit dem Satz "Gib mir dein Handy" riss die männliche Person dem Elfjährigen das Handy aus der Hand, schlug ihm ins Gesicht und rannte mit der Beute in Richtung der Straße "Mühlental" davon.

Der Handyräuber, der nach Angaben des Opfers eine dunklere Hautfarbe hat und leicht gebrochenes Deutsch sprach, ist circa 14 Jahre alt, 175 cm groß, trug einen weißen Kapuzenpullover, eine Jogginghose sowie weiße Sportschuhe.

Nach Auskunft des Elfjährigen war der spätere Täter gegen 13.15 Uhr an der Haltestelle "Feldsieper Straße" mit ihm in die U 35 Richtung Herne eingestiegen. An der Station "Zeche Konstantin" hatte man die U-Bahn verlassen.

Das ermittelnde Bochumer Kriminalkommissariat 32 bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-8205 oder 0234 / 909-4441 (Kriminalwache Bochum) um Hinweise.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de