Kriminalität, Polizei

Polizei bittet Bevölkerung um Mitfahndung nach einem Computerbetrüger; ein unbekannter Betrüger hat im August 2021 mittels gestohlener Kreditkarte knapp 1900 Euro erlangt

27.12.2021 - 12:42:29

Polizei bittet Bevölkerung um Mitfahndung nach einem Computerbetrüger; ein unbekannter Betrüger hat im August 2021 mittels gestohlener Kreditkarte knapp 1900 Euro erlangt. Eschwege - In der Filiale der Volks- und Raiffeisenbank in der Berliner Straße in Großalmerode sowie in einer Filiale der Sparkasse Werra-Meißner in Witzenhausen hat ein unbekannter Täter am 9. August 2021 mittels einer durch einen Diebstahl erlangten Kreditkarte einen Geldbetrag von knapp 1900 Euro abgehoben.

Diebstahl von drei Geldbörsen aus Zahnarztpraxis

Die betreffende Kreditkarte war unmittelbar zuvor bei einem Geldbörsendiebstahl am selben Tag in der Zeit zwischen 07.30 Uhr und 11.09 Uhr aus einem unverschlossenen Aufenthaltsraum der Belegschaft einer Zahnarztpraxis in Witzenhausen erlangt worden. Zeitgleich waren noch zwei weitere Mitarbeiterinnen der in der Steinstraße ansässigen Zahnarztpraxis Opfer eines Geldbörsendiebstahls geworden. Nachdem die Ermittlungen der Polizei in Witzenhausen nach dem Täter, der mutmaßlich sowohl für den Diebstahl der Portemonnaies, als auch für den anschließenden Computerbetrug verantwortlich ist, bislang ergebnislos verliefen, erhoffen sich die Ermittler jetzt neue Hinweise mit der Veröffentlichung von Lichtbildern einer Überwachungskamera. In diesem Fall mit den Aufnahmen aus der VR-Bank in Großalmerode vom 09. August 2021, wo der Unbekannte zwischen 11.35 Uhr und 11.42 Uhr an einem Geldautomaten eine unberechtigte Bargeldabhebung vom Konto der Geschädigten durchführte.

Beschreibung des Täters

Bei dem Täter handelt es sich um einen ca. 45-60 Jahre alten Mann von kräftiger Statur und mit leichtem Bauchansatz. Der Täter ist etwa 175 cm- 180 cm groß; er hat dunkle, grau melierte Haare, ist Brillenträger und trug bei Tatausführung einen 3-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einem weißen oder hellblauen, langärmeligen Hemd. Zudem trug der Tatverdächtige eine dunkle Hose, vermutlich eine Jeans; eine schwarze Baseballkappe und einen grünen Mund-Nasen-Schutz sowie schwarze Sport-/Freizeitschuhe mit weißer Sohle.

Hinweise zu dem Fall und der abgebildeten Person nimmt die Polizei in Witzenhausen unter der Nummer 05542/93040 entgegen.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4df365

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Migration - Polizei gegen Schleuserbanden: Boote in Deutschland besorgt. Die Überfahrt ist lebensgefährlich. Beschafft werden die Boote oft in Deutschland. Sie kommen aus dem Irak, aus Syrien, dem Iran, Afghanistan oder Eritrea - mit dem Ziel Großbritannien. (Politik, 23.01.2022 - 06:18) weiterlesen...

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...