Polizei, Kriminalität

Polizei Bielefeld / Bielefeld / Geseke: Vollsperrung nach ...

22.03.2017 - 06:06:36

Polizei Bielefeld / Bielefeld / Geseke: Vollsperrung nach .... Bielefeld / Geseke: Vollsperrung nach Verkehrsunfall auf der BAB 44 in Fahrtrichtung Dortmund

Bielefeld - Am Dienstag, gegen 20:22 Uhr ereignete sich auf der BAB 44 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen den Anschlussstellen Büren und Geseke ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Lkw und eines Pkw.

Ein 33 jähriger Fahrzeugführer aus der Slowakei befuhr mit seinem Lkw der Marke Volvo mit Anhänger die BAB 44 auf dem rechten Fahrstreifen. Aufgrund eines technischen Defektes (Reifenplatzer) driftete das Fahrzeug nach links, touchierte die Mittelschutzplanke und kam auf dem linken Fahrstreifen der BAB zum Stehen. Ein nachfolgender Pkw Mercedes Benz eines 31 jährigen Fahrzeugführers aus Recklinghausen, welcher den linken Fahrstreifen befuhr, musste dem Lkw nach rechts ausweichen, kam von der Fahrbahn ab und blieb neben der Fahrbahn im Grünstreifen stehen. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Personen wurden nicht verletzt. Durch die Kollision mit der Schutzplanke wurde der Tank des Lkw aufgerissen, sodass Dieselkraftstoff auf die Fahrbahn lief. Aufgrund der daraus resultierenden Gefahren für den Fahrzeugverkehr und der Bergung des Lkw wurde die BAB 44 in Fahrtrichtung Dortmund für ca. drei Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Autobahnmeisterei Wünnenberg an der AS Büren abgeleitet. Es entstand zwischenzeitlich ein Stau von ca. 3 km Länge.

Den Sachschaden beziffert die Polizei auf ca. 25.000 Euro.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!