Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizei Aachen / Zeugen gesucht - Busfahrer von unbekanntem ...

14.08.2019 - 18:11:21

Polizei Aachen / Zeugen gesucht - Busfahrer von unbekanntem .... Zeugen gesucht - Busfahrer von unbekanntem Tatverdächtigen geschlagen

Eschweiler - Am Freitagabend, den 19.07.2019 gegen 22.50 Uhr, schlug ein junger Fahrgast einem Busfahrer während der Fahrt mehrfach ins Gesicht. Der 49- jährige Geschädigte konnte den Bus der Linie 6 auf der Jülicher Straße, auf Höhe der Haltestelle Friedhof in Fahrtrichtung Neu- Lohn, anhalten. Der Tatverdächtige und zwei ihn begleitende Mädchen flohen daraufhin aus dem Bus und liefen in Richtung Friedhof weg. Zuvor hatte der Busfahrer die drei laut Musik hörenden Jugendlichen ermahnt, die Musik leiser zu drehen. Der Busfahrer musste zur Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Tatverdächtige wird von dem Geschädigten wie folgt beschrieben: Deutscher, ca. 16 / 17 Jahre alt, ca. 1,80 m groß und von sehr schlanke Statur, blonde mittellange Haare. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem flüchtigen Tatverdächtigen und den beiden Mädchen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Ermittler des Verkehrskommissariats sind unter der Rufnummer 0241 / 9577 - 42201 oder 42235 oder per Email VK2SBVerkehrsstraftatetn.Aachen@polizei.nrw.de zu erreichen. (pw)

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

@ presseportal.de