Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Aachen / Grenz?berschreitender Kontroll- und ...

15.04.2021 - 15:37:30

Polizei Aachen / Grenz?berschreitender Kontroll- und .... Grenz?berschreitender Kontroll- und Fahndungseinsatz der Polizei zur Bek?mpfung der Kriminalit?t

Aachen/ St?dteRegion - Gestern Nachmittag/ Abend (14.04.2021) f?hrte die Aachener Polizei an zwei Kontrollstellen im Bereich der Grenzen zu Belgien und den Niederlanden Fahrzeug- und Personenkontrollen zur Bek?mpfung der Kriminalit?t durch. Derartige Eins?tze sollen den Fahndungs- und Kontrolldruck auf Straft?ter erh?hen und liefern der Polizei wichtige Erkenntnisse bei den Ermittlungen, z.B. ?ber Reisebewegungen im Grenzgebiet. Zus?tzlich wurden - zur Bek?mpfung der Hauptunfallursachen - Geschwindigkeitskontrollen durchgef?hrt. Rund 40 Beamtinnen und Beamten kontrollierten im Bereich der Eupener Stra?e in Aachen und im Bereich der Voccartstra?e in Herzogenrath/ Stra? insgesamt 79 Fahrzeuge und 105 Personen. Hierbei fielen drei Pkw auf, die nicht verkehrssicher waren (fehlendes Reifenprofil oder defekte Beleuchtungseinrichtungen). Bei einem Transporter beanstandeten die Polizisten die nicht ausreichend gesicherte Ladung. Bei insgesamt 17 Verkehrsteilnehmern wurden Verkehrsverst??e, wie Missachtung der Gurtpflicht oder auch Handynutzung am Steuer, festgestellt und geahndet. Vier Verkehrsteilnehmer lenkten unter dem Einfluss von Bet?ubungsmitteln ihr Fahrzeug. Hier wurden Blutproben angeordnet, die Fahrerlaubnis der Betroffenen eingezogen und Anzeigen gefertigt. Darunter auch ein 30- j?hriger Belgier, der jeweils an beiden Kontrollstellen den Beamten ins Netz ging. Er muss sich nun zweimal wegen Fahren unter Drogen und aufgrund der zweiten Fahrt auch noch wegen Fahren ohne F?hrerschein verantworten. Zudem wurde eine Strafanzeige wegen Besitz von Bet?ubungsmitteln gefertigt.

Neben den Verkehrskontrollen f?hrte ein Messwagen der Polizei zudem Geschwindigkeitsmessungen auf der Eupener Stra?e und der Geilenkirchener Stra?e durch. An die 1050 Fahrzeuge wurden im Bereich der 50 km/h Zonen gemessen. Insgesamt verstie?en 68 Fahrer gegen die Geschwindigkeitsbegrenzung und m?ssen nun Verwarngelder entrichten. (pw)

R?ckfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11559/4889948 Polizei Aachen

@ presseportal.de