Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Aachen / Folgemeldung: Verfolgungsfahrt endet mit ...

23.04.2021 - 14:52:20

Polizei Aachen / Folgemeldung: Verfolgungsfahrt endet mit .... Folgemeldung: Verfolgungsfahrt endet mit Verkehrsunfall auf der Debyestra?e - Zeugenaufruf der Polizei

Aachen - Wie gestern berichtet (siehe unsere beiden Meldungen vom 22.04.2021), kam es Donnerstagmorgen gegen 11.20 Uhr zu einer Verfolgungsfahrt der Polizei ?ber mehrere Stra?en der Aachener Innenstadt und der Au?enringe in Richtung Gewerbebiet Eilendorf. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen fuhr der fl?chtige Pkw- Fahrer mit teils stark ?berh?hter Geschwindigkeit, missachtete Rotlicht zeigende Ampeln und lenkte mehrfach seinen Pkw in den Gegenverkehr. Seine Fahrt ging entlang folgender Stra?en: Aus Richtung Autobahn kommend fuhr er in den Kreisverkehr Europaplatz ein, nahm die dritte Ausfahrt in die Joseph- von- G?rres-Stra?e und bog dann links in die Stolberger Stra?e ab. Weiter ging es ?ber die Breslauer Stra?e, dann rechts ab auf den Berliner Ring und weiter ?ber den Madrider Ring und in die Neuenhofstra?e hinein. Abschlie?end bog er nach rechts in die Debyestra?e ein, wo es auf H?he des Polizeipr?sidiums zum Unfall kam.

Der 31- J?hrige war mit einem schwarzen VW Golf mit Aachener Kennzeichen unterwegs.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats suchen nun Personen, die Zeugen dieser Fahrt wurden - die gegebenenfalls selber durch das Fahrverhalten des Fl?chtigen behindert oder gar gef?hrdet wurden oder auch weitere Gefahrensituationen in diesem Zusammenhang beobachten konnten. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0241/ 9577 - 42101 oder au?erhalb der B?rozeiten unter der 0241/ 9577 - 34210 bei der Polizei zu melden. (pw)

R?ckfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11559/4897437 Polizei Aachen

@ presseportal.de