Polizei, Kriminalität

Polizei Aachen / City - Konzept für die Stadt Eschweiler - ...

14.05.2017 - 17:26:21

Polizei Aachen / City - Konzept für die Stadt Eschweiler - .... City - Konzept für die Stadt Eschweiler - Kriminalität wirkungsvoll bekämpfen - erneuter großer Kontrolleinsatz der Polizei Aachen in Zusammenarbeit mit der Stadt Eschweiler

Eschweiler - Letzten Freitag (12.05.2017) von abends bis in die späten Nachtstunden hinein führten insgesamt mehr als 55 Beamte der Polizei Aachen und Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Eschweiler erneut einen großangelegten Kontrolleinsatz durch. Über 150 Personen und an die 100 Fahrzeuge überprüften die eingesetzten Kräfte. Im Visier der Beamten standen mehrere Ausfallstraßen, Shisha- Bars, ein Wettbüro, eine Diskothek sowie mehrere öffentliche Plätze und Treffpunkte in der Innenstadt bzw. im nahen Umland. Die erste Kontrollstelle fand auf der Indestraße statt. Ein- und Ausfallstraßen werden zumeist von hochmobilen und organisierten Wohnungseinbrechern genutzt. Aber auch der Verkehr, Fahrer und Fahrzeuge wurden von den Beamten ins Auge genommen. Im weiteren Verlauf des Abends schauten sich die Polizisten sowie die Mitarbeiter des Ordnungsamtes diverse öffentliche Plätze und Treffpunkte vor allem Jugendlicher und junger Erwachsener an. An und auf Schulgeländen zum Beispiel war es in der Vergangenheit oft zu Drogenkonsum oder Delikten der Straßenkriminalität gekommen; am Freitagabend wurden keine Personen angetroffen. Weitere Kontrollen führten die Kräfte im Bereich der Innenstadt in einem Wettbüro und insgesamt in fünf Shisha- Bars durch. Eine Bar in der Neustraße musste, nachdem erhöhte CO- Werte festgestellt worden waren, geräumt und von der Berufsfeuerwehr belüftet werden. Das Ordnungsamt schloss die Lokalität. In einer weiteren Shisha- Bar konnten die Polizisten einen Dieb auf frischer Tat stellen und festnehmen. Im Bereich einer Diskothek verhinderten die eingesetzten Kräfte gegen 22.30 Uhr eine sich anbahnende Schlägerei. Zwei Personen nahmen die Polizisten in Gewahrsam, acht weitere erhielten einen Platzverweis. Bei den Kontrollen insgesamt nahmen die Beamten acht Personen fest, die per Haftbefehl gesucht wurden. Zwei Personen mussten in Gewahrsam genommen werden. Es wurden zwei Strafanzeigen und sechs Ordnungswidrigkeiten- Anzeigen gefertigt. Der Aachener Polizeipräsident, Herr Weinspach, hatte sich am frühen Abend zusammen mit dem Eschweiler Bürgermeister, Herr Bertram, persönlich ein Bild von der Kontrollstelle auf der Indestraße gemacht. Die im letzten Jahr gestiegen Kriminalität in der Kommune Eschweiler hatte Polizei und Stadt aufhorchen lassen. Gemeinsam entwickelte man ein Sicherheitskonzept. Vor allem eine kriminelle Jugendgruppe war mit über 300 Straftaten aufgefallen. Mehr als 30 Täter sind bereits identifiziert, diverse Strafverfahren laufen, zwölf junge Täter sind in Haft oder nur mit hohen Auflagen auf freiem Fuß. Herr Weinspach erklärte: " Mit einer Verstärkung der Präsenz sowie diversen Kontrollen geht die Polizei zielgerichtet und konsequent gegen Straftäter vor. Das City- Konzept für Eschweiler wirkt; eine Senkung der Kriminalität stellen wir bereits fest. Wir werden auch in Zukunft gemeinsam mit der Stadt Eschweiler dafür Sorge tragen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger sicher fühlen können! Rechtsfreie Räume und Strukturen dulden wir nicht!" (pw)

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!