Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Aachen / Auseinandersetzung bei Fahrkartenkontrolle - ...

17.11.2020 - 16:57:40

Polizei Aachen / Auseinandersetzung bei Fahrkartenkontrolle - .... Auseinandersetzung bei Fahrkartenkontrolle - Mitarbeiter der ASEAG verletzt

Baesweiler - Gestern Nachmittag (16.11.2020) gegen 16 Uhr konnte ein 18-J?hriger in der Linie 51 bei einer Fahrkartenkontrolle keinen g?ltigen Fahrausweis vorzeigen. Der 18-J?hrige, ein 14-j?hriger Jugendlicher und ein bislang unbekannter Tatverd?chtiger beleidigten und schlugen auf den Fahrkartenkontrolleur ein. Als der Bus an der Haltestelle "Oidtweiler" anhielt, gelang dem bislang unbekannten Tatverd?chtigen die Flucht. Zwei weitere Mitarbeiter der ASEAG, die sich auch im Bus befanden, halfen dem Kontrolleur und hielten bis zum Eintreffen der Polizei die beiden Tatverd?chtigen im Bus fest. Die Beamten ?bergaben den 14-J?hrigen an den Erziehungsberechtigten. Den 18-j?hrigen Tatverd?chtigen entlie?en die Beamten nach der Identit?tsfeststellung und leiteten ein Strafverfahren wegen gef?hrlicher K?rperverletzung ein. Der Mitarbeiter der ASEAG erlitt leichte Verletzungen. (fp)

R?ckfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11559/4766051 Polizei Aachen

@ presseportal.de