Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

PM des PP Heilbronn vom 03.10.2019, Stand 10.45 Uhr

03.10.2019 - 12:51:39

Polizeipräsidium Heilbronn / PM des PP Heilbronn vom 03.10.2019, ...

Heilbronn - Stadt- und Landkreis Heilbronn Heilbronn: Kollision zwischen PKW und Stadtbahn Ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 4 000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch um 15.30 Uhr in der Salzstraße im Bereich des Industrieplatzes. Der 39-jährige Fahrer eines PKW Fiat befuhr die Salzstraße in Richtung Gaswerkstraße und bog auf Höhe der Bäckerei Trunk nach links ab. Der Fiat-Fahrer übersah dabei eine ordnungsgemäß fahrende Stadtbahn, die den PKW am Ende des Abbiegvorgangs am Fahrzeugheck erfasste. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3 000 Euro, an der Frontseite der Stadtbahn ca. 1 000 Euro.

Hohenlohekreis Bretzfeld-Unterheimbach: Alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen

Alkoholeinwirkung und nicht angepasste Geschwindigkeit als Ursache vermutet die Polizei bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag um 04.43 Uhr in der Vogelsangstraße. Der 18-jährige Fahrer eines PKW OPEL Astra befuhr die Vogelsangstraße in östlicher Richtung. Kurz vor dem Siedlungsweg kam der PKW in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, wo er die Holzwand eines Lagerschuppens durchbrach. Der 18-Jährige wurde nach dem Unfall ins Krankenhaus eingeliefert, der 21-jährige Beifahrer blieb unverletzt. Der Lagerschuppen brach teilweise in sich zusammen. Am PKW entstand Sachschaden von ca. 3 000 Euro, an dem Schuppen ca. 40 000 Euro. Der Rettungsdienst war mit einem Notarzt- und einem Rettungswagen vor Ort. Die vorsorglich alarmierte Feuerwehr war mit 37 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-9 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de