Feuerwehr, Unfall

Plettenberg - Am gestrigen Mittwochabend gegen 22:09 Uhr wurden die Kräfte der Feuer- und Rettungswache zur Breddestraße im Ortsteil Eiringhausen alarmiert.

23.12.2021 - 13:11:38

FW-PL: Ortsteil Eiringhausen - Hubschraubereinsatz nach Schusswechsel. Hier war es bei einem Polizeieinsatz zu einem Schusswechsel gekommen, wodurch eine Person schwer verletzt wurde. Die bereits hinzugerufene Rettungsdienstbesatzung kam in Verbindung mit dem Notarzt zu dem Schluss, aufgrund der Schwere der Verletzungen die Person per Hubschrauber in eine Spezialklinik fliegen zu lassen. Die Feuerwehr sicherte auf dem Parkplatz an der Albert-Schweitzer-Straße die Landung des Rettungshubschraubers Christoph Westfalen aus Greven ab und unterstützte bei der Übergabe des Patienten, welcher mit dem Rettungswagen von der Breddestraße bis zur Landestelle gefahren wurde. Nachdem der Hubschrauber abgeflogen war, unterstützte die Feuerwehr die Kräfte von Polizei und Staatsanwaltschaft im Rahmen der Amtshilfe beim Ausleuchten der Einsatzstelle an der Breddestraße. Erst um ca. 3 Uhr war der Einsatz beendet und die Kräfte rückten zur Wache ein.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Matthias Greth
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391/923-497
Fax: 02391/923-455
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4ded85

@ presseportal.de