Polizei, Kriminalität

Pkw von Straßenbahn erfasst - eine Leichtverletzte

10.12.2017 - 13:46:36

Polizei Dortmund / Pkw von Straßenbahn erfasst - eine ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 1373

Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es gestern Nachmittag (9.12.), auf dem Rheinlanddamm, im Kreuzungsbereich Voßkuhle in Dortmund-Mitte.

Nach Angaben eines 36-jährigen Dortmunders und weiterer Zeugen, wollte er zur Unfallzeit von der Voßkuhle über den Rheinlanddamm auf die Semerteichstraße fahren. Plötzlich wurde sein Auto, ein Ford, von der Straßenbahn U 47 die in Fahrtrichtung Unna unterwegs war, erfasst. Der Ford habe sich daraufhin mehrfach gedreht und sei dann schwer beschädigt liegen geblieben.

Seine 39-jährige Beifahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht und stand unter Schock. Der Pkw Fahrer und der Straßenbahnfahrer bleiben unverletzt.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 12500,- Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten blieb der Kreuzungsbereich für kurze Dauer gesperrt.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Hinweis an alle Medienvertreter: Rückfragen zum Sachverhalt können Sie zu den üblichen Bürozeiten der Pressestelle, Montag - Freitag in der Zeit von 7 bis 21 Uhr, an diese richten.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Cornelia Weigandt Telefon: 0231-132 1022 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!