Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pkw gerät ins Schleudern - Mutter und Tochter verletzt

04.11.2019 - 16:46:23

Polizei Braunschweig / Pkw gerät ins Schleudern - Mutter und ...

Braunschweig - Braunschweig, BAB 391 02.11.2019, 19.15 Uhr

Nach einem Überholmanöver verlor die Fahrzeugführerin die Kontrolle über ihren Pkw und kam von der Fahrbahn ab. Zwei Personen wurden verletzt.

Am Samstagabend befuhr die 37-jährige Führerin eines Chryslers auf der A 391 in Richtung Gifhorn. Nachdem sie ein anderes Fahrzeug überholt hatte und zurück auf den rechten Fahrstreifen fuhr, verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet in den rechtseitigen Grünstreifen. Der Pkw drehte sich, prallte vom dortigen Erdwall ab und blieb schließlich quer auf der Fahrbahn stehen.

Die Fahrerin und ihre vier Monate alte Tochter wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall stark beschädigt und wurde abgeschleppt.

Der 42-jährige Fahrer des ursprünglich überholten Pkw hatte die Situation schnell erkannt und seine Geschwindigkeit reduziert, so dass es zu keinem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Die Zeugen kamen mit dem Schrecken davon.

Während der Unfallaufnahme musste die Autobahn zeitweilig vollgesperrt werden.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de