Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss

07.04.2021 - 14:17:47

Polizeiinspektion Harburg / Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss

Buchholz und Winsen - Heute (7.4.2021), gegen kurz nach Mitternacht, kontrollierte die Polizei einen 25-j?hrigen Mann, der mit seinem VW Golf auf der L?neburger Stra?e im Ortsteil Borstel unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten k?rperliche Auff?lligkeiten bei dem Fahrer fest. Mit dem Vorwurf konfrontiert, r?umte er ein, am Vortag Marihuana konsumiert zu haben. Dem Mann wurde eine Blutprobe f?r die weitere Untersuchung entnommen. Seinen PKW musste er stehen lassen.

In Buchholz hatten Beamte schon am Dienstag (6.4.2021) einen 42-J?hrigen, der gegen 11:15 Uhr mit seinem Wagen die Maurerstra?e befuhr, kontrolliert. Bei ihm zeigte einen Drogentest eine Beeinflussung durch Cannabis, Kokain und Amphetamin an. Auch er musste die Beamten zu einer Blutprobenentnahme begleiten. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Gegen beide M?nner wurden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

A 261 - Mit Sommerreifen ins Schleudern geraten

Falsche Bereifung bei schneeglatter Witterung sorgte am Dienstag (6.4.2021) f?r zwei Unf?lle auf der A 261.

Gegen 13:50 Uhr verlor ein 51-j?hriger Mann die Kontrolle ?ber seinen BMW. Er schleuderte gegen die Schutzplanke, drehte sich einmal um die eigene Achse und prallte schlie?lich noch gegen einen Sattelauflieger. Die beiden Beteiligten blieben unverletzt.

Gegen 22:44 Uhr prallte der BMW eines 36-j?hrigen Mannes auf der schneebedeckten Fahrbahn gegen die Mittelschutzplanke und schleuderte anschlie?end gegen den vorausfahrenden VW eines 37-J?hrigen. Hierbei wurde der 37-J?hrige leicht verletzt. An den beiden Pkw entstand ein Sachschaden von rund 17.500 EUR.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Kr?ger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59458/4883112 Polizeiinspektion Harburg

@ presseportal.de