Polizei, Kriminalität

PKW-Fahrer lebensgefährlich verletzt

30.04.2017 - 07:51:31

Polizei Gütersloh / PKW-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Gütersloh - Herzebrock-Clarholz (HB). Am frühen Sonntagmorgen gegen 02.00 Uhr kam es in Herzebrock zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 33-jähriger PKW-Fahrer lebensgefährlich verletzt wurde.

Der in Harsewinkel wohnende Mann befuhr mit einem Nissan den Tecklenburger Weg aus Richtung Groppeler Straße kommend in Richtung Gütersloher Straße. Ausgangs einer leichten Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW schleuderte nach links gegen einen Baum. Anschließend rutschte das Fahrzeug in den Graben und kam an einem zweiten Baum zum Stillstand.

Der Fahrer wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und unter dem PKW eingeklemmt. Er wurde von Ersthelfern geborgen und durch eine Notärztin und Rettungskräften medizinisch versorgt. Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde er mit einem Rettungswagen in eine Spezialklinik nach Bielefeld gebracht.

Der völlig zerstörte PKW wurde zur weiteren Untersuchung sichergestellt. Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!