Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

PKW fährt Kind an- Kind leicht verletzt

21.07.2020 - 21:37:05

Polizeipräsidium Neubrandenburg / PKW fährt Kind an- Kind leicht ...

PR Ribnitz-Damgarten -

Am heutigen späten Nachmittag (17:00 Uhr)wurde ein 9-jähriges Kind von einem Pkw erfasst und leicht verletzt. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen war das Kind als Fußgänger in der Ortschaft 18347 Ostseebad Ahrendshoop, in der Dorfstraße unterwegs. Der 55-jährige deutsche Fahrer eines PKW Honda fuhr zu diesem Zeitpunkt ebenfalls durch die Ortschaft. Auf Höhe der Unfallstelle wollte das Kind die Straße überqueren. Der Fahrer leitete eine Gefahrenbremsung ein, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht verhindern. Das deutsche Mädchen verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht an den Armen und am Rücken (oberflächliche Abschürfungen). Durch einen Rettungswagen erfolgte vor Ort die Behandlung der Verletzungen. Das Kind wurde nach Ambulanter Behandlung in die Obhut der Mutter übergeben.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4658546 Polizeipräsidium Neubrandenburg

@ presseportal.de