Polizei, Kriminalität

PKW-Aufbruch: Keine Wertgegenstände zurücklassen!

06.10.2017 - 10:46:36

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / PKW-Aufbruch: Keine ...

Iserlohn - Gestern, zwischen 7.45 und 8 Uhr, schlug ein unbekannter Täter die Seitenscheibe eines PKW ein. Das Fahrzeug parkte an der Schulstraße. Aus dem Innenraum ließ der Unbekannte eine Handtasche mitgehen. Der Täter hinterließ mehrere hundert Euro Schaden.

Prävention der beste Schutz vor PKW-Aufbrüchen!

- Schließen Sie Fenster, Türen, Kofferraum, Schiebedach und Co. immer ab, auch wenn Sie sich nur kurz vom Fahrzeug entfernen - Ihr PKW ist kein Tresor: Lassen Sie niemals Wertsachen zurück - Verstecken ist sinnlos: PKW-Aufbrecher kennen jedes Versteck

Zahlreiche weitere Tipps zum Schutz vor PKW-Aufbrüchen erhalten Sie unter www.polizei-beratung.de.

Sachdienliche Hinweise zu den aktuellen Fällen nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!