Polizei, Kriminalität

PKW-Aufbrecher flüchtet auf Fahrrad

06.04.2018 - 10:56:39

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / PKW-Aufbrecher flüchtet ...

Iserlohn - Eine Bewohnerin des Dördelwegs hörte gestern, gegen 17.25 Uhr, ein klirrendes Geräusch von der Straße. Beim Blick aus dem Fenster bemerkte sie, wie gerade ein Mann durch die eingeschlagene Scheibe eines Fahrzeugs griff. Anschließend setzte sich der Täter auf ein Fahrrad und fuhr den Dördelweg hinunter Richtung Innenstadt. Hierbei soll es sich um einen "jungen Mann" im Alter von etwa 20 Jahren gehandelt haben. Er war bekleidet mit einer dunklen Jacke und einer hellbraunen Hose. Aus dem PKW verschwand eine Geldbörse. Fahndungsmaßnahmen der herbeigerufenen Polizeibeamten verliefen ergebnislos.

Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!