Polizei, Kriminalität

Pkw auf Parkplatz ausgebrannt

09.04.2018 - 15:06:50

Polizei Hagen / Pkw auf Parkplatz ausgebrannt

Hagen - Am Samstagvormittag kam es in Haspe zu einem Fahrzeugbrand. Ein Angestellter hatte seinen Firmenwagen auf dem Parkplatz in der Straße Am Hasper Bahnhof geparkt und arbeitete in einiger Entfernung im Gleisbett des Bahnhofs Heubing. Als er gegen 10.40 Uhr einen Zeugen rufen hörte, dass ein Auto brennt, rannte er zu seinem Wagen. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschten ebenfalls eingesetzte Polizeibeamte mit einem Handfeuerlöscher. Dennoch schlugen immer wieder Flammen aus dem Motorraum, sodass die Feuerwehr den Wagen mit einem Schaumteppich abdeckte. Dennoch konnte nicht verhindert werden, dass der silberne Audi im vorderen Bereich komplett zerstört wurde. Hinweise auf die Brandentstehung des bereits einige Stunden zuvor abgestellten Pkws liegen nicht vor. Zeugen, die weiterführende Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte unter der 986 2066.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!