Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

PK Seesen: Pressemeldung vom 22.07.2020

22.07.2020 - 15:07:34

Polizeiinspektion Goslar / PK Seesen: Pressemeldung vom 22.07.2020

Goslar - Diebstahl - Schaden 1.200,- Euro

17.07.2020 bis 21.07.2020, Talstr., Seesen. Aus einem unverschlossenen Keller wurden mehrere Farbeimer für einen speziellen Außenanstrich entwendet. Der Schaden wurde mit 1.200,- Euro beziffert. Hinweise unter Tel. 9440.

Verkehrsunfall mit ca. 11.000,- Euro

21.07.2020, 05.50 Uhr, Seesen/Rhüden, Katelnburgstr./Johannisweg. Ein 52-jähriger Pkw Fahrer aus Bockenem befuhr in Rhüden den Johannisweg und wollte nach links auf die Katelnburgstr. in Rtg. Wilhelm-Busch-Str. abbiegen, hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 40-jährigen Pkw Fahrer aus Rhüden, welcher die Katelnburgstr. in Rtg. Hildesheimer Str. befuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Wildunfall mit ca. 800,- Euro Sachschaden

22.07.2020, 05.30 Uhr, B 242, Bad Grund in Rtg. B 243. Ein 44-jähriger Pkw Fahrer aus CLZ befuhr die B 242 aus Rtg. Bad Grund kommend in Rtg. B 243 und kollidierte mit einem querenden Reh, welches vor Ort verendete. Am Pkw entstand Sachschaden.(hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56518/4659184 Polizeiinspektion Goslar

@ presseportal.de