Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

PK Seesen: Pressebericht vom 23.07.2020

23.07.2020 - 15:07:41

Polizeiinspektion Goslar / PK Seesen: Pressebericht vom 23.07.2020

Goslar - Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch, 22.07.2020, zwischen 16.30 Uhr und 18.50 Uhr, kam es auf einem Feldweg an der Gartenkolonie zwischen Seesen und Bornhausen zu einer Unfallflucht mit etwa 200 Euro Schaden. Ein bislang unbekannter PKW-Führer streifte mit seinem Fahrzeug den geparkten PKW einer 35jährigen Frau aus Seesen und beschädigte diesen am rechten hinteren Radkasten. (som)

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Mittwoch, 22.07.2020, gegen 14.25 Uhr, kam es an der Einmündung B 248 / B243 zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Schaden von etwa 300 Euro entstand. Dabei befuhr eine 25jährige Frau aus Bad Harzburg die B 243 von Bornhausen kommend in Richtung Seesen. An der Einmündung wollte sie nach links abbiegen, setzte dann allerdings nochmal zurück und stieß gegen den hinter ihr wartenden PKW einer 44jährigen Frau aus Seesen. (som)

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Mittwoch, 22.07.2020, gegen 09.40 Uhr, befuhr ein 68jähriger Mann aus Rhüden mit seinem PKW die Bruchstraße aus Richtung Spadentorstraße kommend und kam aufgrund von Sonnenblendung nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Gartenzaun und beschädigte hierbei zwei Elemente. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. (som)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56518/4660211 Polizeiinspektion Goslar

@ presseportal.de