Polizei, Kriminalität

PK BAB Ahlhorn: Zu schnell mit Sportwagen unterwegs

13.04.2018 - 10:56:53

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ereignete sich auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Emstek ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Ein 23jähriger russischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Bremen fuhr mit seinem Sportwagen die A 1 in Richtung Osnabrück und geriet kurz vor dem Autobahndreieck Ahlhorner Heide bei Starkregen und auf Grund seiner viel zu hohen Geschwindigkeit ins Schleudern. Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach den Wildschutzzaun, überfuhr mehrere Büsche und kleine Bäume und kam letztendlich nach ca. 40 Metern an einem Baum zum Stillstand. Der Pkw erlitt durch den Verkehrsunfall wirtschaftlichen Totalschaden. Der Fahrer blieb unverletzt, der Sachschaden wird auf ca. 22.000 Euro geschätzt.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Rückfragen wenden sie sich gerne an: Merle Behle Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!