Polizei, Kriminalität

PK BAB Ahlhorn: Schwerer Verkehrsunfall auf der A1

06.04.2018 - 13:17:24

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - A1/ Harpstedt. Am Freitagmorgen hat sich gegen 8.05 Uhr auf der A1 zwischen der Anschlussstelle Groß Ippener und dem Autobahndreieck Stuhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem der Fahrer eines Sattelzuges ums Leben kam. Aufgrund einer Baustelle hatte sich dort ein Stau gebildet. Auf der rechten Spur bremsten vier vorausfahrende Lkw bzw. Sattelzüge, ein Fünfter fuhr nahezu ungebremst auf die vorausfahrenden vier Fahrzeuge auf und schob diese aufeinander. Bislang gibt es keine Hinweise, dass der Fahrer des hintersten Sattelzuges das Stauende wahrgenommen hat. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Ob möglicherweise die tiefstehende Sonne eine Rolle gespielt haben könnte, ist Teil der Ermittlungen. Auf das Stauende wird unter anderem mittels einer Stauwarnanlage aufmerksam gemacht. Mit vermutlich leichten Verletzungen kam ein weiterer Fahrer eines Sattelzuges ins Krankenhaus. Es entstand ein hoher Sachschaden im sechsstelligen Bereich. Neben der Polizei waren die Feuerwehren Harpstedt, Groß Mackenstedt sowie Groß Ippener mit insgesamt 44 Personen im Einsatz. Derzeit ist eine Vollsperrung ab Wildeshausen Nord in Richtung Hamburg eingerichtet. Die Auffahrt Groß Ippener ist ebenfalls in Fahrtrichtung Hamburg gesperrt. Derzeit laufen die Aufräumarbeiten, so dass die Sperrung voraussichtlich noch bis in den Nachmittag aufrecht erhalten wird.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an: Désirée Krikkis Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!