Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pirmasens - Gefährliche Körperverletzung

02.11.2019 - 17:31:22

Polizeidirektion Pirmasens / Pirmasens - Gefährliche ...

Polizei Pirmasens - Ein 23-jähriger Mann war nach einer Halloweenparty am 01.11.2019, gegen 04:30 Uhr, in der Fußgängerzone unterwegs. In Höhe des Schlossplatzes kam ihm ein schwarz bekleideter, ca. 16 bis 20 Jahre alter, ca. 1,70 m großer Mann entgegen und pöbelte den Geschädigten an. Dieser wollte nach eigenen Angaben einfach weitergehen. Der Täter stellte sich dem Geschädigten jedoch in den Weg und schlug mehrfach auf ihn ein. Als er am Boden lag, hätte der bislang unbekannte Mann auch noch auf den Geschädigten eingetreten. Eine Begleiterin des unbekannten Beschuldigten hätte den Täter dann von dem Geschädigten abgehalten. Es konnten Zeugen ermittelt werden, die möglicherweise Hinweise auf den Täter haben. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder Täter geben können, oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Pirmasens unter der Telefonnummer 06331/5200 oder per Email pipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Pirmasens Telefonnummer 06331/5200 pipirmasens@polizei.rlp.de oder Polizeidirektion Pirmasens Telefon: 06331-520-0 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de