Polizei, Kriminalität

Pinneberg - schwerer Verkehrsunfall

14.05.2019 - 15:51:33

Polizeidirektion Bad Segeberg / Pinneberg - schwerer Verkehrsunfall

Bad Segeberg - Am gestrigen Montagabend ist ein Kind bei einem Verkehrsunfall in der Immanuel-Kant-Straße schwer verletzt worden.

Um 18.31 Uhr fuhr ein 42-jähriger Pinneberger mit seinem Volvo von der Straße Bodderbarg kommend in Richtung Goethestraße.

Im selben Moment fuhr ein 4-Jähriger mit seinem Tretroller von einem Grundstück auf die Straße. Der Junge prallte seitlich gegen den Wagen und erlitt in der Folge schwere Verletzungen.

Die alarmierten Rettungskräfte nahmen vor Ort eine Erstversorgung des verletzten Kindes vor. Die Besatzung eines Rettungshubschraubers brachte den Jungen im Anschluss in ein Krankenhaus.

Der Autofahrer blieb unverletzt.

Die weiteren Ermittlungen der Polizei sollen klären, warum der Junge auf die Straße fuhr.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Holger Matzen Telefon: 04551-884-2020 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de