Polizei, Kriminalität

Pinneberg - Handgranate ausgegraben

05.04.2018 - 18:02:05

Polizeidirektion Bad Segeberg / Pinneberg - Handgranate ausgegraben

Bad Segeberg - Bei Erdarbeiten auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses im Hätschenkamp sind Mitarbeiter eines Gartenbaubetriebes am Donnerstagvormittag gegen 11:09 Uhr auf eine Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen.

Die alarmierten Beamten der Polizei Pinneberg brachten den 92 Jahre alten Hausbewohner in Sicherheit, sperrten den Bereich weiträumig ab und alarmierten den Kampfmittelräumdienst.

Die Beamten des Kampfmittelräumdienstes Schleswig-Holstein entsorgten die Handgranate vom Typ M39 fachgerecht.

Zu einem Schaden ist es nicht gekommen.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Dirk Scheele Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160-3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!