Polizei, Kriminalität

Pilot beim Landeanflug mit Laser geblendet - Polizei sucht Zeugen!

12.09.2018 - 15:06:51

Polizei Bochum / Pilot beim Landeanflug mit Laser geblendet - ...

Bochum / Wattenscheid - Am gestrigen 11. September meldete ein Pilot eines Passagierflugzeugs, dass er im Stadtteil Bochum-Sevinghausen durch einen Laserpointer geblendet wurde.

Kurz nach 18 Uhr befand sich die Maschine im Landeanflug auf den Flughafen Düsseldorf. In einer Höhe von etwa 1.200 Metern erfolgte der "Laserangriff".

Ein grüner Laserpointerstrahl soll im Bereich der Berliner Straße / Friedrich-Lueg-Straße abgegeben worden sein. Glücklicherweise konnte der Pilot sicher landen - es gab keine verletzten Personen.

Fahndungsmaßnahmen zur Feststellung einer verdächtigen Person, die den Laser eingesetzt hatte, verliefen bislang erfolglos.

Die Polizei ermittelt nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

Hinweise nimmt das Bochumer Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 0234/909-4110 oder -4441 (Kriminalwache) entgegen.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Nicole Schüttauf Telefon: 0234 909 1024 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de